0 Artikel – CHF 0.00
Zum Warenkorb  
LOGO
LOGO

Support

Willkommen beim domains.ch-Support


FAQ
In unseren FAQ findest Du die Antworten auf die am meisten gestellten Fragen rund um Domains und Hostings.
Kontakt
Helfen Dir unsere FAQ nicht weiter? Bitte teile uns Dein Anliegen über das Kontaktformular mit. Gerne stehen wir Dir auch Telefonisch unter 071 246 56 56 zu Verfügung.

Kontaktformular


FAQ


Allgemeine Informationen zu Domain-Namen

Ein Domain-Name ist der einfachste Weg, eine Homepage zu finden, und macht es Ihren Kunden oder Freunden einfacher zu Ihrer Homepage zu gelangen. Ein Domain-Name setzt sich aus der Second-Level-Domain und Top-Level-Domain zusammen. Bei domains.ch ist domains die Second-Level-Domain, .ch die Top-Level-Domain. Der Host Name (meistens www), kann durch den Kunden selber bestimmt werden.

Die Top-Level-Domainen sind wie Ländervorwahlen beim Telefon. Jedes Land besitzt eine eigene Top-Level-Domain (Schweiz = .ch, Deutschland = .de etc.). Die Top-Level-Domainen werden in jedem Land durch die sogenannten Network Information Centers (NICs) verwaltet. Bei domains.ch können Sie Domainen mit den verschiedensten Top-Level- Domainen registrieren - wir nehmen Ihnen dabei den Aufwand ab, direkt mit ausländischen NICs in Kontakt treten zu müssen. Seit 2013 sind auch generische TLDs (gTLD) mit Endungen wie .blog oder .world erhältlich.

Eine komplette Übersicht der bei domains.ch erhältlichen Top-Level-Domainen finden Sie hier.

Ein Domain-Name muss aus Buchstaben oder Zahlen bestehen und mit einem Buchstaben oder einer Ziffer beginnen. Das einzige zugelassene Sonderzeichen ist der Bindestrich (-). Dieser darf aber nicht am Anfang oder am Ende des Wortes oder der Zahlenfolge stehen. Bei zahlreichen Domains sind zudem Umlaute und Akzente wie ä, ö, é, â etc. in Domain-Namen nicht zugelassen.

Grundsätzlich gilt bei der Vergabe der Domain-Namen die Grundregel : First Come - First Served, trotzdem sind einige Grundregeln bei der Domain-Registration zu beachten. So hat zum Beispiel ein Inhaber einer registrierten Marke in der Regel auch das Recht auf den entsprechenden Domain-Name. Ebenso dürfen in der Schweiz keine Gemeinde- und Kantonsnamen registriert werden. Durch die grosse Palette an Top-Level-Domainen, welche wir Ihnen bei domains.ch anbieten können, ist die Chance jedoch sehr gross, das immer ein passender Name gefunden werden kann.

Der WHOIS (zu Deutsch: Wer ist?) Service stellt Informationen über den Inhaber eines bestimmten Domain-Namen zur Verfügung. Auf den WHOIS-Service können Sie bei domains.ch nach einer Suchabfrage zugreifen.

Registration von Domain-Namen

Grundsätzlich kann jeder einen Domain-Namen registrieren.

Die Registration der meisten Domainen kann innert 24 Stunden durchgeführt werden, abhängig von der entsprechenden Top-Level-Domain. Da jede TLD selber eine Registrierungsstelle für die entsprechenden Domain-Namen bietet, variert die Zeitdauer unter Umständen sehr stark. Domains.ch arbeitet mit hochoptimierten automatischen Prozessen, um Domain-Namen so schnell als möglich bei der jeweiligen NIC zu registrieren.

Nein - Da bei der Anmeldung die Anfrage zur Registration Ihres Domain-Namen automatisch an die jeweilige NIC weitergeleitet wird, können falsch bestellte Domain-Namen nicht mehr gelöscht oder geändert werden. Kontrollieren Sie daher immer genau, ob Sie keine Schreibfehler im Domain-Namen bei einer Bestellung haben.

Grundsätzlich ja - sofern der Name noch nicht registriert ist und nicht gegen lokal geltendes Recht verstösst. So dürfen z.B. für die Top-Level-Domain .cn (China) keine Domain-Namen registriert oder Inhalte über .cn-Homepages verbreitet werden, welche gegen die chinesische Staatsführung gerichtet sind, nationalen Interessen schaden, für öffentliche Störungen sorgen oder pornographischen Zwecken dienen.

Ein Domain-Name wird immer nur gemietet und kann nicht gekauft werden. Nach Ablauf einer Miet-Periode (in der Regel 1 bis 10 Jahre), können Sie jedoch Ihre Miete verlängern. Sie erhalten von uns jeweils frühzeitig entsprechende Information zugesandt.

Mit der Registrierung des Domain-Namen alleine haben Sie noch keine Homepage. Dazu benötigen Sie einen sogenannten "Hosting-Provider", welche alle Anfragen auf Ihren Domain-Namen auf einen entsprechenden Internet-Server lenkt. domains.ch bietet diese Hosting-Dienstleistungen ebenfalls an, mehr Infos finden Sie unter http://domains.ch/de/home/webhosting

Mit Hilfe der Transfer-Funktion können Sie Domains, welche Sie an anderen Orten noch registriert haben, einfach zu uns transferieren und künftig an einer Stelle komfortabel verwalten.

Kosten von Domain-Namen

Domain-Namen können jeweils für ein oder mehr Jahre reserviert und entsprechend benutzt werden. Je nach Land resp. Top Level Domain sind die Preise unterschiedlich. Eine genaue Auflistung der entsprechenden Kosten finden Sie hier.

Sie können die Bestellung per Kreditkarte (Mastercard, Visa), Postcard, Paypal oder auch bequem per Rechnung bezahlen.

Ein Domain-Name kann grundsätzlich nur auf Ablauf der jeweiligen Registrierungsperiode storniert werden.

Administration meiner Domain-Namen

Nach dem Login können in Ihrem Dashboard alle relevanten Funktionen zur Domain Registration bequem online durchgeführt werden.

Im Dashboard können Sie jederzeit Ihre Benutzerdaten abändern. Bitte beachten Sie, dass einige Änderungen durch uns manuell geprüft werden und deshalb nicht sofort ersichtlich sind.

Sofern Sie einen auf Ihren Namen registrierten Domain-Namen auf eine andere Person übertragen möchten, ist dies ebenfall per Online-Administration möglich. Aus rechtlichen Gründen benötigen wir bei einigen TLDs für den Domain-Halter-Wechsel eine schriftliche Bestätigung des Halters. Sie erhalten dazu per EMail eine PDF-Datei, welche Sie uns ausgefüllt retour faxen müssen.

Der DNS-Server (Domain Name System) übersetzt IP-Adressen in Domain-Namen. Damit Ihr Domain-Name erreicht werden kann, müssen auf zwei DNS-Servern die entsprechenden Einträge hinterlegt sein. Diese Einträge werden in der Regel von Ihrem Hosting-Provider erledigt.

Falls Sie kein separates Hosting für Ihre Domain-Namen möchten, können Sie Ihrem Domain-Namen auf eine bereits bestehende Homepage weiterleiten lassen. Benutzen Sie dazu die Web-Einstellungen auf der Online-Administration von domains.ch

Bei domains.ch haben Sie die Möglichkeit, bis zu fünf E-Mail-Weiterleitungen auf bestehende E-Mail-Konten zu definieren.

Mit unserer One Click Installer Lösung von Plesk stehen Ihnen viele bekannte CMS-Programme wie Wordpress, Drupal, Joomla, Typo3 etc. zur Verfügung.

Domain-Suche und Zusatzinfos

Der Hitanalyzer hilft Ihnen mit Zusatzinformationen zu einer Domain. Wo möglich erscheinen Informationen zur Technik, Trust-Werte, Archiv-Informationen, historische Screenshots und alte Cache-Versionen der Website, Keywords im Zusammenhang, Social Media Infos, Markenschutz-Infos und allfällige Rechtsstreitigkeiten zu Domains.

Seit einigen Jahren werden Konflikte betreffend dem rechtmässigen Domainbesitzer unter anderem bei der WIPO in Genf ausgetragen. Die WIPO ist die Weltorganisation für geistiges Eigentum. Das Schiedsgericht entscheidet nach der weitläufig anerkannten UDRP-Methode (Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy). Wir zeigen auf domains.ch bei jeder Domain im Hitanalyzer an ob es ein Verfahren bei der WIPO gab oder noch am laufen ist und versuchen auch anzuzeigen ob es Probleme mit ähnlichen Domainnamen mit anderer Endung gab. Dies können nützliche Zusatzinformationen sein beim Entscheid ob eine Domain ohne Risiko gekauft werden kann. Weitere Informationen zur WIPO und UDRP finden Sie unter http://www.wipo.int/amc/en/domains/

Bei sogenannten Premium-Domains können die Kosten für eine Domain sehr hoch sein. Um unsere Kunden beim Kauf zu unterstützen, verlinken wir darum auf einen Schweizer Kreditbroker mit dem wir exklusiv zusammenarbeiten: kredit.ch

Es gibt bei uns zwei Typen von Premium-Domains. Gewisse Registries (Herausgeber der Domains) verlangen von Anfang an für attraktive Domains höhere Gebühren als für normale Domains. In diesen Fällen ist der Preis nicht immer klar, sondern muss teilweise noch angefragt werden. Wir kennzeichnen diese Domains mit einer speziellen "anfrage Checkbox". Anfragen sind unverbindlich und kosten nichts.

Bei den anderen Premium-Domains handelt es sich um Domains die schon länger registriert sind und der aktuelle Eigentümer willig ist sie zu veräussern. In der Regel sind solche Domains bei Domainbroker-Portalen wie z.B. Sedo angemeldet. Wir verlinken in diesen Fällen direkt zu den Portalen wo die Domains gekauft oder ersteigert werden können.

Wir zeigen an verschiedenen Stellen auf domains.ch passende Keywords zu Domains an. Diese Keywords sollen zusätzliche Ideen für attraktive Domainregistrationen liefern. Ein Klick auf ein Keyword erzeugt eine neue Suche nach freien Domainnamen mit diesem Keyword.

Viele attraktive Domainnamen sind bereits registriert. Darum zeigen wir passend zu den Sucheingaben passende Synonyme, also weitere Worte mit gleicher Bedeutung an. Ein Klick auf ein Synonym erzeugt eine neue Domainsuche mit diesem alternativen Wort.

Um Registrationen von falsch geschriebenen Wörtern zu vermeiden, zeigen wir bei offensichtlich falsch eingetippten Suchbegriffen und Domainnamen einen Hinweis. Sucht man nach "rhytmus" erscheint zum Beispiel "Meintest Du rhythmus?". Selbst Personennamen werden teilweise korrigiert, sucht man nach "barakobama" wird gefragt ob man "barack obama" meinte. Das funktioniert teilweise auch bei weniger bekannten Personen wie z.B. bei der Suche nach "petermeiher".

Mit Hilfe von Tags und Notizen können Sie Ihre Domainwünsche und andere Kennzeichnungen besser abbilden.

Mein Account bei domains.ch

Um Ihre Domains besser zu schützen, bieten wir die Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung an.

Sie können in Ihren Settings einstellen, dass bei jedem Login in Ihr Kundenkonto Ihnen zusätzlich noch eine SMS mit einem Zugangscode zugesandt wird. Das Verfahren ist das selbe wie bei Banken oder WLAN-Zugängen. Sie können gewisse Computer einzeln von der Zweifaktor-Authentifizierung ausschliessen.

Im Dashboard sieht ein Kunde alle seine registrierten Domains und Hostings, aktuelle Rechnungen und Guthaben sowie weitere nützliche Angaben.

Jeder Kunde kann bei uns auf eigenen Wunsch ein beliebiges Guthaben einzahlen. Werden Domain- und Hostingrechnungen wieder fällig, können die Beträge einfach und bequem von einem bestehenden Guthaben abgebucht werden. Mit Hilfe eines Guthabens können auch Rabatte bis 10% realisiert werden.

Ja, wir bieten Resellern, Bloggern und weiteren Partnern die Möglichkeit eines einfachen Partnerprogramms mit attraktiven Provisionen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.