Allgemeine Geschäftsbedingungen

A) Anwendungsbereich
Anwendungsbereich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind die Dienstleistungen der Domain-Namen-Registration und Hosting-Service-Anbieterin domains.ch.

B) Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen domains.ch und dem Kunden kommt durch die elektronische Antragsbestätigung (E-Mail) von domains.ch an den Kunden zustande.

C) Zustimmung der AGB durch den Kunden
Die Zustimmung der AGB durch den Kunden erfolgt in elektronischer oder in schriftlicher Form. Mit der Zustimmung der AGB durch den Kunden akzeptiert der Kunde den Inhalt der AGB sowie weitere Bestandteile der AGB, insbesondere die Preislisten, die Servicebeschreibungen und die Richtlinien der Registerbetreiber. Der Kunde akzeptiert zudem die "Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy" von ICANN (http://www.icann.org/en/dndr/udrp/policy.htm) sowie die "Registration Agreements" von KeySystems (https://www.rrpproxy.net/Legal/Registration_Agreement).

D) Pflichten von domains.ch
domains.ch bietet dem Kunden die Dienstleistung Domain-Namen-Registration (Registrierung von Internet-Domainnamen im Namen des Kunden) an.

domains.ch kann zur Erfüllung dieser Pflicht Dritte beauftragen.

domains.ch übernimmt keine Garantie für das Funktionieren der Dienstleistung.

Die Rechte am registrierten Domain-Namen gehen erst mit der vollständigen Bezahlung der Registrations-Gebühr auf den Kunden über.

domains.ch kann die Dienstleistung jederzeit ausbauen, verändern, ganz oder teilweise beenden.

E) Pflichten des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, niemanden durch seine Domainnamen-Registration in seiner Persönlichkeit zu verletzen.

Der Kunde ist verpflichtet, den Anweisungen der Register-Betreiber Folge zu leisten.

Der Kunde ist verpflichtet, korrekte Angaben gegenüber domains.ch zu machen. Dies betrifft vor allem Daten wie Firmenname, Familiennamen, Adresse, PLZ, Ort, Telefon, Telefax und E-Mail-Adresse.

Der Kunde ist für Informationen (Klänge, Bilder und andere Daten) verantwortlich. Es ist untersagt, Informationen zu verbreiten, die rechts- oder sittenwidrig sind.

Der Kunde sichert zu, dass er die ihm gemäss Vertrag angebotenen Dienstleistungen aus Fairness gegenüber den anderen Nutzern in einem vernünftigen Mass in Anspruch nimmt (Fair Use). Zur Durchsetzung dieser Klausel behält sich domains.ch, nebst der Information des Kunden, die Migration auf ein höheres Abo oder die Kündigung der Dienstleistungen vor.

Der Kunde hat Massnahmen zu treffen, die einen sicheren Datenverkehr gewährleisten.

Der Kunde verpflichtet sich, Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim zu halten sowie Passwörter in regelmässigen Abständen zu ändern. Passwörter sind mindestens sechs Zeichen lang und beinhalten Buchstaben und Ziffern.

Die kommerzielle Nutzung der Dienstleistung Domain-Namen-Registration durch den Kunden ist ausgeschlossen. Die Urheberrechte der Dienstleistungen gehören domains.ch.

Der Kunde ist verpflichtet, in- und ausländische Richtlinien von Register-Betreibern und Richtlinien von ICANN Folge zu leisten.

Der Kunde anerkennt, dass trotz Echtzeit-Suche nicht ausgeschlossen werden kann, dass er den registrierten Domain-Namen nicht erhält. Schadenersatzansprüche des Kunden gegen domains.ch sind ausgeschlossen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Unversehrtheit von registrierten Namen und Marken zu gewähren. domains.ch kann den Kunden im vollen Umfang für Verletzungen von registrierten Namen und Marken verantwortlich machen.

F) Schutz der persönlichen Daten
domains.ch hält sich bei der Bearbeitung von Kundendaten an das schweizerische Datenschutz- und Fernmelderecht.

Im Rahmen der Dienstleistung gibt domains.ch die notwendigen Kundendaten an die Register-Betreiber weiter. Eine Veröffentlichung findet im Umfang der WHOIS Dienste statt, die von ICANN verlangt werden.

G) Zustimmung zur Verwendung von Daten
Der Kunde erklärt sich bereit, dass seine Daten im Umfang von Marketing- und Werbeaktivitäten, die domains.ch für sich selber durchführt, verwendet werden dürfen.

H) Haftungsansprüche
domains.ch haftet nur für Fehler, die aus grober Fahrlässigkeit entstanden sind. Abgelehnt wird Haftung aus leichter Fahrlässigkeit. Haftung für indirekte Schäden, reine Vermögensschäden und für entgangene Umsätze und Gewinne werden in jedem Fall ausgeschlossen.

domains.ch haftet nicht für Fehler von Dritten, wie Internet Service Provider und Register-Betreiber.

domains.ch haftet nicht für gelöschte oder veränderte Kundendaten.

I) Rechnungsstellung
Der Kunde zahlt per Rechnung. Wenn Anzeichen einer ungenügenden Bonität vorliegen, kann domains.ch eine Bezahlung per Vorkasse verfügen.

Der Rechnungsbetrag wird innerhalb von vierzehn Tagen fällig. domains.ch muss den Kunden nicht mahnen.

Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der gesetzten Frist kann domains.ch den geschlossenen Vertrag per sofort kündigen ohne dass daraus Schadenersatzansprüche zu Gunsten des Kunden entstehen.

Drittrechnungen, z.B. von Register-Betreibern, welche durch Handlungen von domains.ch im Namen des Kunden entstanden sind, hat der Kunde auf Verlangen direkt zu bezahlen.

J) Erneuerung
Der Kunde erhält acht Wochen vor Ablauf des Vertrags eine Erneuerungsrechnung.

Wird die Erneuerungsrechnung nicht fristgerecht bezahlt, so kann der Vertrag per Ablaufdatum des bestehenden Vertrags aufgelöst und der Domain-Name gelöscht werden. Der Kunde hat kein Recht auf Schadenersatz, falls ihm ein Domain-Name auf diese Art und Weise verloren geht.

Der Kunde erhält vier Wochen vor Ablauf des Vertrags eine letzte Aufforderung, die Erneuerungsrechnung zu bezahlen.

K) Vertragsdauer
Die Vertragsdauer beträgt je nach Register-Betreiber ein Jahr, zwei oder mehrere Jahre. Mit der Entrichtung einer weiteren Jahresgebühr wird der Vertrag je nach Register-Betreiber um ein Jahr, zwei oder mehrere Jahre verlängert.

domains.ch kann den Vertrag jederzeit und ohne Kündigungsfrist auflösen, wenn sich der Kunde rechts-, sitten- oder vertragswidrig verhält.

L) änderungen der Geschäftsbedingungen
(1) domains.ch kann die Geschäftsbedingungen gegebenenfalls ändern. Sollten änderungen erfolgt sein, stellt sie die aktualisierte Fassung der Geschäftsbedingungen unter domains.ch/de/home/terms) zur Verfügung.

(2) Sie sind sich darüber bewusst und stimmen zu, dass Ihre Weiternutzung der Services nach dem Datum einer änderung der Geschäftsbedingungen von domains.ch als Annahme derselben ausgelegt wird.

M) Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

N) übergabe
domains.ch darf die Verträge jederzeit an Dritte übertragen.

O) Anwendbares Rechts
Diese AGB unterliegen Schweizerischem Recht.

P) Gerichtsstand
Gerichtsstand ist St. Gallen

Copyright © VADIAN.NET AG, St. Gallen, April 2016